Zusammen sind wir stark

Die alte Saison ist vergangen und nach einer kleinen Trainingspause sind alle Teams langsam aber bestimmt wieder in die Vorbereitung gestartet. 

Als letztes Team hatten unsere Herren diese Woche ihren Trainingsauftakt. Aber es war nicht nur ein Trainingsauftakt, es war irgendwie auch ein kleiner Neuanfang. Denn zur neuen Spielzeit wird sich bei den Herren einiges ändern. 

Nachdem die Zusammenarbeit mit unserem Nachbarverein, dem TSV Neuwittenbek, in der Jugendarbeit in den letzten 5 Jahren immer mehr intensiviert wurde, haben wir nun zusammen den nächsten, konsequenten Schritt gemacht und bündeln unsere Kräfte zukünftig auch im Herrenbereich. 

Diesen Schritt sind wir gegangen, da beide Vereine (bei aller Liebe zu den bisherigen Derbys) ein sehr freundschaftliches Verhältnis pflegen und die gute Entwicklung unserer gemeinsamen Jugend uns gezeigt hat, dass wir diesem Nachwuchs auch auf Dauer optimale Bedingungen bieten möchten, um sich weiter zu entwickeln. Zusätzlich erhoffen wir uns natürlich auch, den Floorballsport in unserer Region weiter nach vorne bringen zu können. 

Da so eine Kooperation natürlich auch viele Aspekte hat, die zu beachten und in die Wege zu leiten sind, werden wir in der Saison 2017/18 zwar schon wie eine Spielgemeinschaft zusammenarbeiten, aber für diese Saison noch unter zwei Verschiedenen Namen auflaufen. 

Unsere gemeinsame Erste startet unter dem Namen des TSV in der 2. Bundesliga und die Zweite wird im KFK-Trikot in der Regionalliga Nord auflaufen. 

Trainiert wird die Erste von Daniel Kunze, René Potthoff und Joshua Kölln, unterstützt durch Birte Jensen (Physio) und Elke Scholz (Teammanagerin). Die Zweite wird in Zukunft unter der Leitung von Stefan Erkelenz und Fabian Sell auf Punktjagd gehen. 

 

Wir freuen uns auf dieses neue Projekt, wünschen den Teams und ihren Trainern viel Erfolg! 

Im Laufe der Vorbereitung werden wir euch natürlich über alle Entwicklungen auf dem Laufenden halten.